Kolloquium

Unser interdisziplinäres Kolloquium geht in die zweite Runde!

Es ist wieder soweit! Gender Kolloquium 2.0 ist in der Planungsphase. Die Anmeldung wird dieses mal über AlmaWeb ablaufen und im SQ Modul 23 Genderkompetenzen integriert sein. Über die Expert*innen der jeweiligen Sitzungen halten wir Sie auf dem Laufenden. Loading...Please Wait...

Interdisziplinäres Kolloquium

Im Sommersemester 2019 bietet das Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung eine Lehrveranstaltung mit dem Titel: „Gender Studies Interdisziplinär – Kolloquium für Bachelor- und Masterstudierende“ an. Das Kolloquium richtet sich an alle, die eine Abschlussarbeit zu einem Thema mit Gender-Bezug schreiben und sich die Möglichkeit wünschen, ihre Abschlussarbeit oder ihren Schreibprozess in einer unterstützenden Atmosphäre präsentieren zu können. Die Studierenden profitieren dabei von dem Feedback, das sie sowohl von anderen Studierenden bekommen, als auch von wechselnden Expert*innen, die in jeder Sitzung anwesend sein werden. Das Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung von Studierenden aller Disziplinen und das Anregen fachübergreifenden Austauschs.     

26.04 Einführung und Organisatorisches
10.05 Prof. Dr. Dietlind Hüchtker
24.05 Jun.-Prof. Dr. Anna Artwinska und Dr. Silke Horstkotte
07.06 Dr. Daniel Schmidt
21.06 Prof. Dr. Maren Möhring
05.07 Dayana Lau
12.07 Abschlusssitzung

Das Kolloquium findet ab dem 26.04.2019 alle zwei Wochen freitags von 11h bis 13h c.t. in Raum 225 des Neuen Seminargebäudes am Campus am Augustusplatz statt. Die Anmeldung ist bis zum 20.04.2019 unter frages(at)uni-leipzig.de möglich. Bitte nennen Sie bei der Anmeldung auch das Thema Ihrer Abschlussarbeit, um uns die Organisation zu erleichtern.

Mittlerweile sind die ersten Anmeldungen eingegangen. Wir möchten darauf hinweisen, dass es nur 10 Plätze für Teilnehmende gibt, die ihre Arbeiten vorstellen wollen. Alle anderen sind trotzdem herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

letzte Änderung: 01.08.2019