Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (FraGes) bildet seit 2001 an der Universität Leipzig als Wissenschaftszentrum und Institution der Sichtbarmachung und Vernetzung von interdisziplinärer Geschlechterforschung sowie als Veranstalter_in akademischer und außerakademischer Lehr- und Bildungsveranstaltungen einen interdisziplinären Schnittpunkt für die Erforschung von Definitionen und Veränderungen der Geschlechterverhältnisse im soziokulturellen Kontext.

Unsere Arbeitsbereiche an der Universität Leipzig umfassen

  1. Die Sichtbarmachung genderrelevanter Aspekte durch wissenschaftliche Vernetzung, Publikationen, Bildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen wie Tagungen, Vorträge und Lesungen.
  2. Die akademische Lehre, da wir uns insbesondere der Verstetigung von Gender und Diversity sowie der Etablierung innovativer Lehr- und Prüfungsformen verschreiben.
  3. Die Entwicklung sowohl eigener als auch ko­operativer, nationaler und europaweiter Forschungs­vorhaben in Zusammenarbeit mit inner- und außeruniversitären Initiativen und Projekten.

Seit 2015 sind wir Mitglied im Zusammenschluss der Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung im deutschsprachigen Raum (KEG) und der Fachgesellschaft Gender e.V.

Darüber hinaus arbeiten wir mit außeruniversitären Institutionen zusammen und verstetigen die gemeinsame Projektgestaltung mit Vereinen und Initiativen der Stadt Leipzig wie Frauen für Frauen e.V., der Louise-Otto Peters Gesellschaft e.V., der AG Frauenprojekte Leipzig und dem Soziokulturellen Zent­rum Frauenkultur Leipzig e.V.

letzte Änderung: 16.02.2018

Kontaktinformation

Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung
Strohsackpassage Leipzig
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Raum 3.35

Telefon: 0341/ 97-37898
E-Mail

Sprechzeiten

In den Semesterferien nach Vereinbarung.

Aktuelle Veranstaltungen

Ausfall Vorlesung 18.01.

Aufgrund von Krankheit muss die Vorlesung im SQ-Modul Genderkompetenzen von Prof.Dr. Ilse Nagelschmidt ausfallen.

25 Jahre Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e. V.

Festveranstaltung 
2. Februar 2018
16.30 Uhr im Haus des Buches Leipzig